Gesund Schlafen im Wasserbett

Was ist ein Wasserbett und taugt das was?

Viele Menschen wünschen es sich – ein Wasserbett. Was genau ist unter einem Wasserbett zu verstehen? Im Gegensatz zu herkömmlichen Betten ist ein solches Wasserbett mit Wasser gefüllt und sorgt damit für einen gesunden Schlaf.

Die eindeutigen Vorteile eines Wasserbettes

Wie schon erwähnt, sorgt das Wasserbett für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Bei einem herkömmlichen Bett muss sich er Mensch an die oftmals nicht qualitätsgemäße Matratze richten und erhält somit nicht die Ruhe, die notwendig ist, um am nächsten Morgen wieder frisch und ausgeruht den Tag zu beginnen.
Das Wasser im Wasserbett hat den Vorteil, dass es sich an den Körper anpasst und nicht umgekehrt. Schließlich hat Wasser keine „Ecken und Kanten“. Der Körper kann sich also völlig entspannen. Doch das ist nicht der einzige Vorteil, den ein Wasserbett vorweisen kann. Viele Verkrampfungen am Körper treten erst gar nicht auf. Rückenprobleme gehören dank der Anpassung des Wassers an den Körper der Vergangenheit.

Ein Wasserbett gibt im Sommer Kühle und im Winter Wärme an den Körper ab. Wärme deshalb, weil sich in einem Wasserbett eine Heizung befindet. Diese Wärme wirkt sich zusätzlich auf eine positive Blutzirkulation aus, die dem Körper eine weitere Entspannung zukommen lässt. Gerade bandscheibengeschädigte Menschen können nur positiv durch ein Wasserbett profitieren.

frau-wasserbett

„Nachteile“ bei einem eines Wasserbett

Wenn überhaupt von „Nachteilen“ gesprochen werden kann, dann durch den Aufbau von einem Wasserbett. Auch das erstmalige Befüllen von einem Wasserbett mit Wasser sowie den notwendigen Wasseraufbereitungsmitteln, dem sogenannten Konditionierer. Dieser Konditionierer verhindert, dass sich gesundheitsgefährdende Keime bzw. Bakterien im Wasser bilden können. Denn diese könnten sich mit der Zeit auf den Menschen übertragen. Nicht bewegendes Wasser, hier entsteht keine Zirkulation und somit kann es dann auch zur Fäule kommen. Das Benutzen des Wasserbettes über die Nacht – durch mögliche Bewegungen des Menschen im Schlaf – reicht bei Weitem nicht für eine ordentliche Wasserbewegung aus. Die Behandlung des Wassers durch den Konditionierer muss im Schnitt alle 6 Monate durchgeführt werden. Die eigentliche Wassermatratze selbst ist staubundurchlässig und sollte im Schnitt von 6 Wochen durch einen Vinylreiniger gereinigt werden. Die Auflage kann in der Waschmaschine bei 60 bis 90° gewaschen werden. Somit besteht eine fast perfekte Hygiene.

Kann zum Beispiel ein Loch im Wasserbett geflickt, also repariert werden?

Dies ist eindeutig mit der Antwort „Ja“ zu bestätigen. Es gibt sogenannte Wasserbett Reparatur-Sets. Diese Sets bestehen aus Spezial-Klebestoff sowie einer Klemme oder auch einer Zange. Auch ein Stück Wasserbett-Vinyl gehört zu dem Reparatur-Set. Neuartige Reparatur-Sets (Tear-Aid) benötigen keinen Kleber mehr. Je nachdem wo der Schaden entstanden ist, kommt auch noch die Zange zum Einsatz.

Alternative Wasserbett – Erholung pur auf entspannendem Wasser

Also braucht auch nicht gleich Panik geschoben werden, falls bei dem Wasserbett mal ein Schaden entsteht. Es ist nicht zu befürchten, das Wasserbett halte kaum ein Jahr aus und würde sich daher nicht lohnen. Ein gesunder und erholsamer Schlaf auf dem Wasserbett ist bei dem richtigen Umgang lange Zeit möglich. Und auch wer sich einfach nur ein wenig hinlegen will zum Entspannen, der ist mit einem Wasserbett an der richtigen Stelle. Natürlich ist ein herkömmliches Bett keine schlechtere Alternative. Mit einer guten – und für die individuellen Bedürfnisse passenden – Matratze ist auch ein ’normales‘ Bett zum Wohlfühlen prädestiniert. Wer allerdings etwas Neues und in erster Zeit sicher Aufregendes erfahren möchte, dem sei die Alternative Wasserbett ans Herz gelegt.

Was haltet ihr von einem Wasserbett? Habt ihr eines oder habt ihr schon mal auf einem Wasserbett geschlafen? Bleibt ihr lieber bei herkömmlichen Matratzen oder interessiert ihr euch für diese gesunde und entspannende Alternative? Schreibt eure Meinung dazu einfach als Kommentar!

Die wichtigsten Modenshows 2015

Auch das Jahr 2015 hat Modefreunden wieder viel zu bieten. Präsentiert werden die neuen Kollektionen der großen Designer auf den Modenshows 2012. Diese werden wie in jedem Jahr wieder auf den Fashion Weeks in den verschiedensten modischen Hochburgen wie Paris, London und New York vorgestellt.

Die Modenshows 2015 beginnen vom 18. bis 22. Januar mit einer der berühmtesten und wichtigsten Modenshows 2015, der Pariser Fashion Week. Die Fashion Week in Paris ist eine der beliebtesten Modeschauen, hier präsentieren alle namenhaften Designer wie Dior, Chanel, Vivienne Westwood und Jean Paul Gaultier ihre neuesten Stücke für das Frühjahr und den Sommer. Aber auch die Gäste der Pariser Fashion Week sind in der Regel hochkarätig, hier geben sich Hollywoodstars ebenso wie europäischer Hochadel die Ehre.

modeshow

Auf die Fashion Week in Paris folgt die Fortsetzung der Modenshows 2012 in Berlin. Hier findet die Fashion Week ebenfalls im Januar statt. Das Highlight der Fashion Week in Berlin stellt in jedem Jahr die Modenschau von Mercedes Benz dar. Während der Fashion Week wird Berlin regelmäßig zur Bühne der internationalen Modewelt, welche viele tausend Besucher in die Berliner Stadtgrenzen zieht. Begleitet wird die Berliner Fashion Week von vielen Begleitveranstaltungen. Die zweite Berliner Fashion Week im Jahr 2015 findet vom 04.-07. Juli statt. Continue Reading

Damenschuhe günstig online kaufen

Manchmal stellt man sich beim Anblick des Schuhschrankes der Partnerin als Mann die Frage, für was Frauen eigentlich so viele Schuhe benötigen. Frauen brauchen Schuhe für das Büro, für das elegante Abendessen, für das Sport treiben oder um tanzen zu gehen. Dazu kommt noch, dass nur das die Schuhe passend zu der Kleidung passen müssen. Auch spielt die aktuelle Mode eine große Rolle. Wenn beispielsweise gerade Stiefel aktuell sind, dann kann die modebewusste Frau natürlich unmöglich in Pumps zum Abendessen in ein Restaurant gehen. Obwohl man Damenschuhe günstig online kaufen kann, sind neue Schuhe auch ein Streitpunkt in einer Beziehung.

Aberglaube: Schuhe müssen nicht immer teuer sein

Jede Frau wird sicherlich schon einmal den Satz: „Hast Du schon wieder Schuhe gekauft?“ von Ihrem Partner gehört haben. Dabei kann man Damenschuhe günstig online kaufen und spart gegenüber dem Kauf in einem Geschäft noch eine Menge Geld. Zahlreiche Markenhersteller vertreiben Ihre Schuhe über das Internet und mittlerweile haben auch Outletcenter die Vorteile des Internets erkannt und bieten oftmals exklusive Damenschuhe günstig online kaufen an. Für Frauen hat das Damenschuhe günstig online kaufen noch einen weiteren Vorteil. Kein Geschäft kann die Auswahl bieten, welche man im Internet findet. Ob Overknees, Stiefel oder Pumps in den verrücktesten Farben, ob der neue Schuh des aktuell gerade angesagten Topdesigners oder das Paar Schuhe das zu dem Kleid passt, welches man schon seit Monaten im Schrank hängen hat – im Internet wird man mit Sicherheit fündig werden. Allerdings sollte man einige Dinge beachten, wenn man Damenschuhe günstig online kaufen möchte.

damenschuhe

Die richtige Größe finden ohne den Schuh anzuprobieren?

Anders wie in einem Schuhgeschäft fehlt beim Online-Einkauf der Damenschuhe natürlich die Möglichkeit, die Schuhe vor der Bestellung genau zu prüfen und anzuprobieren. Jede Frau weiß, dass obwohl man die Schuhe in der richtigen Größe kauft, nicht unbedingt passen müssen und wie gesagt fällt beim Damenschuhe günstig online kaufen die Möglichkeit die Schuhe anzuprobieren weg. Deshalb sollte man nach Möglichkeit die Schuhe doppelt bestellen. Zum einem in der richtigen Größe und zum anderen eine Nummer größer, wie man benötigt. Das Paar, welches nicht passt, kann man dann wieder zurückschicken. Dies läuft in vielen Online-Shops sogar kostenfrei ab, da ein solcher Fall bereits einkalkuliert wird.

Die Schuhe passen nicht – was tun?

Auch der Umtausch ist problemlos möglich, wenn einem die Schuhe nicht gefallen sollten. Der Gesetzgeber hat für Einkäufe im Internet eine Frist von vier Wochen festgelegt, in welchem man ohne Angabe von Gründen von einem Kauf zurücktreten kann. Natürlich sollte man jetzt nicht auf die Idee kommen und massenhaft Damenschuhe günstig online kaufen, weil man diese sowieso wieder zurückgeben kann. Irgendwann werden sonst die Händler keine Bestellungen von demjenigen annehmen und man kann bei diesen Händlern nicht mehr günstig online shoppen.

Was haltet ihr vom Online-Schuhkauf? Habt ihr Bedenken oder Zweifel und möchtet lieber in das Schuhgeschäft vor Ort gehen? Oder ist das Shoppen in der Stadt vielleicht gar nicht so schlimm? Oder seid ihr der Meinung das Online-Shopping die moderne und wesentlich einfachere Lösung ist? Hinterlasst einen Kommentar und stellt eure Meinung zum Thema dar.

Neueste Schuhtrends für Damen und Herren

Damen

Die Schuhtrends im Frühjahr/Sommer 2015 reichen von Ankle Boots bis luftigen Sandalen.
Die Damen können zwischen hochhackigen oder flachen Modellen wählen. Hochfronter und Modelle, die zwischen Stiefelette und Sandale angelegt sind, werden zu kurzen Röcken, Kleidern Shorts, gekrempelten oder kurzen Hosen getragen. Eleganz der fünfziger Jahre zeigen klassische Pumps, während Kitten Heels Pumps sind, die kürzere Spitzen und kleine, unterstellte Absätze haben. Beide wirken extravagant. Luftige Sandalen mit zarten Riemchen, Espandrilles in Jute und Hanfoptik gelten als Sommerhits. Clogs mit rustikalen Holzsohlen, Nägeln und Nieten, andere aus kernigem Leder mit Plateau und hohen Absätzen werden zu Sommerkleidern, Jeans oder Chinois getragen. Perforationen und Gitterdesign sind die diesjährigen Stiltrends bei Sneakern.

sneaker schuhe


Die Nachfolger der Ballerinas werden in diesem Sommer schnörkellose, ungefütterte Schnürer und Mokassin-Ballerinas sein. Applikationen, wie breitflächige Schmucksteine, weiblich verspielte Rispsschleifen, Blütenträume aus vielfachen Lederstreifen zieren die Sommerschuhe, dienen so als Hingucker für Fesseln und Füße. Lasercut und Perforationen, florale Bilder, die ausgestanzt wurden lassen Haut durchschimmern. Als Trendfarbe gilt Blau in allen seinen Schattierungen. Das Spektrum reicht von hellem Blau über Aqua, Azur, Denim bis zu Marine, Indigo und Oceantönen. Feine Naturtöne und Neutraltöne gehören zur Sommerkollektion. Es sind weiße Farben, Sandtönen, blasse pudrigen Hauttöne, helle Grautöne. Sie erschaffen so charakter.neutrale Khakitöne und erlauben zahlreiche Kombinationen. Rot, Orange und Pink, die für Optimismus und Lebensfreude stehen, werden von Rattan und Holz- und Lederfarben ergänzt und verstärkt.

Materialien, wie Velour und Nubuk, Canvas und Cotton, Leder sind Grundmaterial oder treten in Kombination auf. Der Herbst und Winter bringt den Damen Stiefel, die kürzer, von mittlerer Länge, werden. Damenschuhe im maskulinen Design stehen neben Pumps, Kitten Heels, Spangen Pumps im zwanziger Jahre Design, College Pumps mit dickem Blockabsatz, weiblich verspielte Pumps mit kleinen Plateaus und hohen Absätzen. Die Schuhe werden mit Pelzen und Fellen appliziert.

Herren

Slipper, Schnürer und Sneaker für den Herrn sind die wichtigsten Schuhmodelle, die im Mittelpunkt der Herrenmode im Jahr 2015 stehen. Der bewährte klassische Stil für den Herrenschuh ist die Basis für die Optik, die den Schuh bestimmt.Der klassische Stil wird dabei mit auffälligen Details aufgepeppt. Zu nennen wären Applikationen, feine Strukturmuster und auch bildhafte Darstellung, wobei Tierprints genannt werden. Aufwändig gestaltete Muster gehören mit dazu. Die Sandale ist auch in diesem Sommer wieder angesagt. Im Trend liegen dabei Klettverschlüsse, die die früheren Riemchen ablösen. Flip-Flops gibt es als sportliche und farbige Modelle. Elegante Sandalen, die aus echtem Leder produziert wurden und mit gedeckten Farben gestaltet wurden, sind Trend.